Mit dem Status eines Experten Verkäufe generieren

Verkäufe generieren

Warum du einen Expertenstatus brauchst, um online Verkäufe generieren zu können

 

Als Betreiber eines Online Business musst du Besucher deiner Seite dazu bringen, deine Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen. Damit werden sie zu Kunden. Um solche Verkäufe generieren zu können, ist ein Status als Experte unabdingbar. Warum ist das so und wie wirst du möglichst schnell zum Experten in deinem Themengebiet?

 

Warum es wichtig ist, ein Experte zu sein

 

Um zu verstehen, wann ein Online Business Erfolg haben wird und wann nicht, hilft es immer wieder, sich in die Situation der User und möglicher Kunden hineinzuversetzen. Stell dir vor, du bist online unterwegs und auf der Suche nach einer Lösung für ein Problem. Du klickst dich durch unterschiedliche Seiten und surfst ein wenig herum.

Die erste Seite spricht dich nicht wirklich an und die zweite auch nicht. Bei der dritten aber bleibst du hängen. Du schaust dir die Seite genauer an und stellst fest: Hier hat einer wirklich Ahnung von dem, was er da sagt. Und das zeigt er dir auch.

Du findest haufenweise Blogartikel, in denen viel hilfreiches Wissen vermittelt wird. Du findest Videos, in denen du von diesem Experten praktische Tipps bekommst, die du sofort anwendest und die funktionieren. Du findest Bilder von Workshops und Reden auf berühmten Events. Und deine Schlussfolgerung daraus kann nur lauten: Hier ist eine echter Profi unterwegs, der mir weiterhelfen kann.

Dann bist du schon bald an dem Punkt, an dem du zum Kunden wirst und Produkte auf dieser Seite kaufst. Und genau deswegen ist ein Expertenstatus so wichtig, um Verkäufe generieren zu können.

 

Wie ist „Experte“ überhaupt definiert?

 

Das oben beschriebene Vorgehen wird auch als Content Marketing bezeichnet. Hier demonstrierst du den Usern auf deiner Seite, dass du dich in deinem Thema wirklich auskennst. Das kann beispielsweise über Blogposts, Videos oder anderen Content erfolgen.

Hier kannst du dein Wissen ausbreiten und deinen Lesern weiterhelfen. Wenn du eine langfristige Content-Strategie für deine Seite fährst, wirst du nach einiger Zeit eine Seite mit extrem vielen hilfreichen Tipps aufgebaut haben.

Und dann wirst du zum Experten, denn ein Experte ist jemand, der sich in seinem Fachbereich oder in seiner Nische besser auskennt als die meisten anderen.

 

Wie du dir einen Expertenstatus aufbaust

 

Du solltest aber noch weitere Maßnahmen ergreifen, um deinen Expertenstatus zu untermauern:

 

– Platziere positives Kundenfeedback auf deiner Seite

– Erwähne alle deine Auftritte auf Konferenzen, Workshops und anderen Events

– Verlinke mögliche Erwähnungen von dir in anderen Medien

– Tritt in Kontakt zu deinen Lesern und hilf ihnen direkt weiter

– Positioniere dich auf einzigartige Weise und bring deine Persönlichkeit ins Spiel

 

Du willst Verkäufe generieren? Arbeite aktiv an deinem Expertenstatus!

 

Experte wird man nicht über Nacht. Genauso wenig, wie man über Nacht im Internet reich werden kann. Das Ganze ist also eine langfristige Strategie. Trotzdem kannst du dir auch schon zum Start deines Online Business nach und nach einen Expertenstatus aufbauen und damit gleich Verkäufe generieren.

 

Dafür solltest du folgende Dinge in Angriff nehmen:

 

– Betreibe von Anfang an E-Mail-Marketing

– Veröffentliche regelmäßig neuen Content

– Schreibe Gastartikel oder werde auf andere Weise auf anderen Seiten aktiv

 

Betreibe von Anfang an E-Mail Marketing

 

Mit E-Mail-Marketing kannst du regelmäßig in Kontakt zu deinen Usern treten. Und genau diese Regelmäßigkeit hilft dir dabei, als Experte wahrgenommen zu werden. Dafür musst du natürlich immer wieder extrem viel Mehrwert liefern. Sende also lieber eine hochwertige E-Mail mit tonnenweise Mehrwert als drei mittelmäßige Nachrichten. Per E-Mail kannst du dann auch deine Produkte launchen und Verkäufe generieren.

 

Veröffentliche regelmäßig neuen Content

 

Das Internet ist extrem schnelllebig. Deswegen musst du am Ball bleiben und regelmäßig neuen Content veröffentlichen, wenn du als Experte wahrgenommen werden willst. Du kannst zum Beispiel einmal die Woche einen neuen Blogartikel veröffentlichen. Oder ein neues Video bei YouTube hochladen.

Nach einer Weile hast du dann ein riesiges Archiv an Content aufgebaut, mit dem du schon fast automatisch als Experte auf deinem Gebiet wahrgenommen wirst.

 

Werde auf anderen Seiten aktiv

 

Gerade zum Start deines Online Business ist es eine große Herausforderung, ein Publikum aufzubauen. Du solltest daher unbedingt auf anderen Seiten in deiner Nische aktiv werden. Frag dort an, ob du einen Gastartikel veröffentlichen darfst oder auf eine andere Art etwas zur Seite beitragen kannst.

Der erste positive Aspekt hierbei ist die Aufmerksamkeit, die du bekommst. Schließlich ist dort genau das Publikum unterwegs, an dem du interessiert bist.

Es gibt aber auch noch einen weiteren positiven Aspekt: Durch die Veröffentlichung von Content auf der anderen Seite wirst du als Experte wahrgenommen. Schließlich kann dort nicht einfach jeder einen Artikel veröffentlichen. Du „borgst“ dir damit quasi den Status der anderen Seite. So wirst du schnell ein Experte und kannst darüber dann Verkäufe generieren.

 

Verkäufe generieren als Experte

 

Nach und nach wird dein Expertenstatus immer gefestigter. Du baust dir ein Publikum auf und wirst langsam aber sicher zu einer festen Größe in deiner Nische. Dafür ist eine Sache aber absolut entscheidend: Du musst immer haufenweise Mehrwert für dein Publikum liefern!

Die ganzen Tipps in diesem Artikel helfen dir nicht weiter, wenn du nur heiße Luft in deinem Content produzierst. Zeig also, dass du ein Experte bist. Dann musst du auch keine Verkäufe generieren, denn die werden von ganz alleine kommen.

 

Bist du in deinem Bereich bereits ein Experte? Oder arbeitest du noch an deinem Experten-Status? Teile es doch mit mir in einem Kommentar!

 

Viele Grüsse
Fabian Portmann

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt kostenlos mein Ebook im Wert von 27 Euro anfordern!

x