Wie du deine Youtube Abonnenten verdoppeln kannst ohne sie zu kaufen

 

Deine YouTube Abonnenten verdoppeln? So erreichst du dein Ziel!

 

YouTube ist nicht nur ein großartiges Medium für die Selbst- und Fremddarstellung, sondern eröffnet auch die Möglichkeit, umfangreiche Einnahmen zu generieren. Wenn du bereits einen Kanal besitzt, dann fragst du dich vielleicht, wie du deine Einnahmen durch Werbung vergrößert kannst. Hierfür musst du grundsätzlich die Anzahl der Aufrufe deiner Videos erhöhen. Dies wiederum kannst du erreichen, indem du die Anzahl deiner Abonnenten erhöhst. Falls du sogar deine YouTube Abonnenten verdoppeln möchtest, gibt es einige hilfreiche Tipps und Strategien, die dir bei der Erreichung dieses schönen Ziels helfen können.

 

Die Basis: Produziere hohe Qualität

 

Du wirst nur dann die Zahl deiner YouTube Abonnenten verdoppeln können, wenn deine Videos konstant hohe Qualität aufweisen. Niemand möchte Filme sehen, auf denen kaum etwas zu erkennen ist. Gib dir Mühe bei der Produktion und besorge dir hierfür eine hochwertige Kamera. Online und in Fachbüchern findest du weitere umfangreiche Tipps, die dir zeigen, wie du die Qualität deiner YouTube-Videos verbessern kannst.

 

Konzentriere dich auf ein bestimmtes Thema

 

Gegenstand eines Abos ist dein Kanal selbst. Diesen erreichen die Nutzer in den meisten Fällen über in ihm geschaltete Videos. Wenn du abonniert werden willst, dann musst du deine Zuschauer darauf hinweisen, dass sie in der Zukunft vergleichbare Videos erwarten können. Das klappt am besten, wenn du deinen ganzen Kanal diesem bestimmten Thema widmest. Kombiniert mit einer hohen Informationsdichte in deinen Videos wirst du auf diese Weise schnell neue Abonnenten gewinnen können. Nach und nach wird sich dann die Zahl deiner YouTube Abonnenten verdoppeln.

 

Bitte um ein Abonnement

 

Fordere deine Zuschauer ruhig auf, deinen Kanal zu abonnieren. Dies geschieht am besten durch eine gut sichtbare Aufforderung am Ende eines Videos. Vielleicht befürchtest du, dass diese Bitte das Gegenteil erreichen und eher abschreckend oder nervig sein könnte. Aber das ist nicht der Fall. Zum einen ist es mittlerweile eine von vielen YouTubern genutzte Methode. Zum anderen kannst du davon ausgehen, dass nur ein wirklich an dir interessierter Personenkreis deine Videos bis zum Ende verfolgt. Wer dein Video derart spannend findet, möchte im Regelfall noch mehr davon sehen – ein neuer Abonnent rückt in greifbare Nähe. Übrigens gibt es nach wie vor YouTube-Nutzer, die den Umgang mit dem Medium noch nicht richtig beherrschen. Hier kann es sich lohnen, gezielt auf den Zweck eines Abos hinzuweisen und auf die Vorteile, die deine Zuseher durch ein Abonnement deines Kanals haben. So motivierst du zusätzlich und kannst sicher schon bald deine YouTube Abonnenten verdoppeln.

 

Auch die Anzahl der Videos spielt eine Rolle

 

Grundsätzlich gilt: Je mehr Videos du hast, desto mehr User werden sich Inhalte deines Kanals ansehen. Entsprechend steigt die Chance darauf, dass du deine YouTube Abonnenten verdoppeln kannst, mit jedem neuen Video in deinem Kanal. Falls du Schwierigkeiten mit einer kontinuierlichen Produktion hast, kannst du sicher von der Entwicklung einer Routine profitieren. Nimm dir zum Beispiel vor, jede Woche an einem bestimmten Tag ein neues Video hochzuladen. So erzeugst du bei dir einen gewissen Druck, den manche Menschen einfach brauchen, um gut zu funktionieren.

 

Verbreite deine Inhalte

 

Wenn du die Zahl deiner YouTube Abonnenten verdoppeln willst, dann nutze nicht nur YouTube selbst für die Verbreitung deiner Videos. Richte zum Beispiel in den sozialen Netzwerken Profile ein, die zu deinem YouTube-Kanal gehören. Wenn du neu hochgeladene Videos auch bei Facebook einstellst, vergrößerst du den Kreis der möglichen Interessenten. Du kannst soziale Netzwerke dafür nutzen, gezielt Abonnenten anzuwerben. Auch ein eigener Blog kann sich lohnen, vor allem dann, wenn du gutschreiben kannst und dich mit Suchmaschinenoptimierung auskennst. 

 

Verbinde dich mit anderen YouTubern

 

Eine große Chance sind andere YouTuber, die selbst eine beachtliche Anzahl von Abonnenten besitzen. Vielleicht gelingt es dir, eine Zusammenarbeit zu begründen. Ihr macht gegenseitig Werbung für eure Kanäle und verursacht so auf beiden Seiten einen Zustrom neuer Abonnenten. Diese Methode wird wahrscheinlich nur dann für dich funktionieren, wenn du aufgrund deiner eigenen Abonnentenzahl ein begehrter Partner bist. Aber auch besonderes interessante, ungewöhnliche oder kontroverse Inhalte können es dir ermöglichen, durch die Arbeit anderer YouTuber bekannter zu werden. Zu diesem Themenkreis gehört auch die Zusammenarbeit mit Bloggern, die an ähnliche Voraussetzungen geknüpft ist. Biete dich zum Beispiel als Interview-Partner an und erzähle etwas zu deinen Ansichten und deiner persönlichen Geschichte.

 

Wähle gute Überschriften und Vorschaubilder

 

Wenn du deine YouTube Abonnenten verdoppeln möchtest, musst du immer wieder neue Menschen dazu bewegen, auf deine Videos zu klicken. Unbedingte Voraussetzung hierfür ist eine ansprechende Darstellung. Wähle eine Überschrift, die überzeugt (sie darf ruhig etwas reißerisch sein). Das Vorschaubild sollte den Betrachter dazu verleiten, den kompletten Inhalt sehen zu wollen. Im Idealfall kann er mit einem Blick erfassen, ob ihm dein Video bei seinem Problem weiterhelfen könnte.

 

Das wichtigste Rezept – bleibe am Ball

 

Beachte, dass dir die besten Tipps und Tricks nicht viel nützen werden, wenn du zu schnell aufgibst. Der wichtigste Ratschlag besteht deshalb darin, dabei zu bleiben und kontinuierlich leidenschaftlicher YouTuber zu sein. So kannst du auf lange Sicht deine YouTube Abonnenten verdoppeln und irgendwann mit viel Stolz auf den von dir geschaffenen Kanal blicken.

 

Viele Grüsse
Fabian Portmann

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt kostenlos mein Ebook im Wert von 27 Euro anfordern!

x